Über mich ;) Wer verbirgt sich hinter Stolle Communications

Mein Name ist Ralf Stolle. Mehrfacher Gründer, Marken-„Erfinder“, gelernter Werbekaufmann und Rockmusik-Fan.

Wenn ja, wieviele? Auf den ersten Blick mag die Frage etwas irritieren, aber sie hat durchaus seine Bewandnis. Denn ich habe mich dazu entschieden,dass ich meine Agentur unter 3 verschiedenen Domains mit 3 grundverschiedenen Schwerpunkten (stolle-communications.de – Social Media, Markenrockstar – Branding sowie startup-strategy – Existenzgründungen) führe. Warum das? So kann ich meine Leser mit den Themen „versorgen“, die sie interessieren, denn z. B. mit Social Media lassen sich mehr Ziele erreichen, als „nur“ das Branding.

Aller Anfang ist schwer

Für einen Digital Native bin ich ein wenig zu spät geboren. Seit ich mich jedoch mit dem Thema Computern beschäftige, hat sich vieles getan. Der Anfang war mit einem C64 und zwar ganz „modern“ schon mit Diskette. Das Internet war noch überhaupt nicht absehbar. Meine ersten Internet-Erfahrungen waren noch mit einem 54 k-Modem.  Meine ersten Social Media Erfahrungen habe ich mit noch mit StudiVZ gemacht.

Wie bereits geschrieben, bin ich gelernter Werbekaufmann (Ausbildungsende 2000). Da steckte das Internet noch in den Kinderschuhen und das klassische Offline Marketing-Instrumentarium mit seinem marktschreierischen Verhalten war noch im Vordergrund. Diese Zeit und Erfahrungen helfen mir dabei gedanklich Offline und Online Welt mit einander zu verknüpfen, denn Deinem potentiellen Käufer ist es egal, ob der Kontakt auf seiner Customer Journey online oder offline stattfindet.

Ich bin mehrfacher Gründer. Natürlich war nicht jede Gründung ein Erfolg, aber trotzdem habe ich jedes Mal etwas gelernt. Menschen, die bisher nur erfolgreich durch ihre berufliche Laufbahn geglitten sind, kennen oftmals gar nicht das Problem, das Budgets beschränkt sind oder versuchen mit völlig unpraktischen Mitteln das Ziel zu erreichen. Ich möchte hierbei nur ein Beispiel nennen. Mein erster Kunde war ein Gesundheitszentrum in Hamburg. Der Gründer wählte zu Beginn eine große Werbeagentur aus – von einem Menschen, der in eine sehr gerade Laufbahn hingelegt hatte. Dieser empfahl dem Gründer sogenannte Schweinebauch-Anzeigen (also in der Art: Abnehmen – jetzt anrufen und dann die Telefonnummer). Ich strukturierte das gesamte Marketing um, in dem ich den Gründer seine Kompetenz deutlich hervorheben ließ. Das geschah damals noch überwiegend offline (z. B. Messe, PR). Heutzutage bietet sich dafür Social Media mit seinen großartigen Möglichkeiten an.

Warum solltest Du mit mir zusammenarbeiten?

Budget: Wie bereits erwähnt, kenne ich die Situation, dass nur ein beschränktes Budget zur Verfügung steht, aus eigener Erfahrung. Daher behalte ich stets die Umsetzbarkeit im Auge.

Marketing: Als gelernter Werbekaufmann sind nicht nur Facebook, Instagram und Twitter mein zuhause, sondern ich behalte auch immer einen Blick auf die Vernetzung von Offline und Online Welt. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf Deinen Zielen.

Neue Erkenntnisse: Ich besuche verschiedene Fachkongresse wie z. B. den Online Marketing Tag oder die Campixx und schaue mir regelmäßig Webinare von bekannten Größen wie z. B. Karl Kratz, an. Außerdem bin ich sehr gut vernetzt, z. B. über Social Media Stammtische oder die Sozialen Medien. Darüber hinaus geht mein Blick weit über Social Media hinaus und ich verfolge zum Beispiel die neuesten Erkenntnisse aus der Psychologie. Mein Ziel ist Dein Erfolg.